Feiern

Last but not least die dritte Säule unseres rotarischen Mottos.
Das bedeutet für unser Clubleben, dass wir keine temporäre Zweckgemeinschaft, sondern auch Freunde  sind, die gerne zusammen feiern.  So zelebriert beispielsweise jeder Rotaract Club seine Gründung, die bei uns “Charter” genannt wird, und alle weiteren fünf Jahre seine Jubiläen. Daher gibt es bei ca. 170 Rotaract Clubs deutschlandweit so einiges zu zelebrieren.

Ilmenau Cup


Der Ilmenau Cup wird jedes Jahr am ersten Augustsamstag vom Rotaract Lüneburg organisiert und ist unser Sommerhighlight. Namentlich steht er für eine erlebnisreiche Kanutour auf der Ilmenau, die quer durch Lüneburg und Umland fließt.
Mit knapp 50 bis 70 Teilnehmern wird dabei die Ilmenau unsicher gemacht. Und bei den feucht-fröhlichen Spielchen gibt es natürlich auch ein Siegerteam, dass sich die Ehre erkämpft, dass goldene Paddel sein eigen nennen zu dürfen.

Boßeln

Im Frühjahr findet unsere alljährliche Boßeltour quer durch die Wälder Lüneburgs statt. Den umdrehungsreichen Sonntag lassen wir traditionell mit einem deftigen Schmorkohl essen ausklingen.

Andere Clubs besuchen

Charterfeiern, Aktionen bei anderen Clubs, Distrikt und Deutschlandkonferenzen

Egal ob ein Club im Distrikt seinen Geburtstag feiert oder ob wir uns auf deutschlandebene treffen, neue Freundschaften entstehen, alte Freunde trifft man wieder – ein Gefühl von Gemeinschaft entsteht. Rotaract kann man nur verstehen, wenn man es erlebt. Deshalb sind die Besuche bei anderen Clubs immer etwas Besonderes.