Archiv der Kategorie: Feiern

Clubfahrt 2019 – Niendorf (Ostsee)

Nirgends strahlt der Himmel so schön grau, wie im November in Norddeutschland. Das wollten wir ausnutzen und sind am ersten Novemberwochenende auf unsere erste Clubfahrt an die Ostsee nach Niendorf gefahren.

Freitag ging es für sechs motivierte Mitglieder und Gäste los in eine Ferienwohnung direkt am Meer. Am Anreisetag verschafften wir uns zu allererst einen Überblick der Wohnung und dem Ort und läuteten den Abend mit Pizza, Bier und Gesellschaftsspielen ein. Das Wohnzimmer bot genügend Platz um mehrere Runden Bierpong zu spielen, zu tanzen und so feierten wir die Nacht durch. Am nächsten Morgen stärkten wir uns mit einem großen Frühstück mit frischen Brötchen, Rührei und allerlei Leckerem und machten uns auf zum Strand. Zum Glück irrte sich die Wettervorhersage und so konnten wir einen langen Strandspaziergang bei bestem Wetter machen. Für die ganz Harten ging es sogar in die Ostsee, um sich ein frisches Bad zu gönnen. Nach der anschließenden heißen Dusche fingen wir alle gemeinsam an das Abendessen zu kochen. So genossen wir einen etwas ruhigeren und gemütlichen Samstagabend mit Gesellschaftsspielen auf dem Sofa. Auch am Sonntag strahlte die Sonne über Niendorf und so verbrachten wir den Tag nach einem gemeinsamen Frühstück mit Outdoor-Spielen am Strand. Am Nachmittag trennte sich die Gruppe, da bereits einige die Reise nach Hause antreten mussten und einige gerne noch ins Sea-Life und den Nachmittag am Strand verbringen wollten. So ging es für die letzten Reisenden gegen 17 Uhr nach Hause.

Uns allen hat das Wochenende großen Spaß gemacht und uns als Club näher zusammengeschweißt. Die zweite Clubfahrt steht also im nächsten Jahr vor der Tür! 🙂

Salt-City Charter: Der Rotaract Club Lüneburg wird 20!

Vor genau 20 Jahren wurde der Rotaract Club im Distrikt 1800 auch in Lüneburg gegründet. Ein hervorragender Grund dieses gebürtig zu feiern. Ein gesamtes Wochenende kamen Mitglieder und Gäste von Clubs aus ganz Deutschland in unser kleines Städtchen Lüneburg zusammen, um mit uns zu feiern.

Am Freitagabend ging es los mit einem Pubcrawl. Zwei Gruppen gingen quer durch die Stadt, von Bar zu Bar und versüßten sich die Wege mit kleinen Spielen. Am Ende trafen sich wieder alle zusammen zu einer Mitternachtspizza in einer angesagten Kneipe. Am Samstag ging es nach einem Powerfrühstück im Vereinsheim des DLRG ab auf die Ilmenau. Wir fuhren alle zusammen nach Bienenbüttel und ließen dort die Kanus zu Wasser und los ging der Spaß.

Es gab insgesamt vier Gruppen, die mehrere Stunden die Ilmenau entlang paddelten. An verschiedenen Stopps wurden alle mit Bier, Essen und weiteren Getränken versorgt. Zusätzlich wurden Teamspiele gespielt, die die Stimmung und den Wettbewerb um das goldene Paddel (der Wanderpokal) anfeuerten. Als schließlich alle wieder am Vereinsheim ankamen, wurde der Abend mit einem Sektempfang eingeläutet. Der Präsident Hasso von Düring und die Präsidentin Bettina Ende-Henningsen unserer Partnerclubs, sowie unsere Ehrenmitglieder Matthias Lapatschek und Dieter Löchel ehrten uns mit ihren Worten, bevor das Grillbuffet eröffnet wurde. Wir aßen, tanzten, sangen und feierten bis zum Morgengrauen.

Bevor viele Gäste am Sonntag wieder den Heimweg antraten, gab es ein großes Katerfrühstück am Stint, mit Blick auf die Ilmenau. Ein wunderbarer Abschluss, eines ebenso wunderbaren Wochenendes.

Wir bedanken uns bei allen Rotaractern, Rotariern und Gästen die zu unserem Jubiläum gekommen sind, uns unterstützt und das Wochenende zu einem unvergesslichen Geburtstag gemacht haben.

Deutschland Konferenz 2017

Am letzten Märzwochenende haben wir die Deutschland Konferenz (DeuKo) in Bochum besucht. Hierbei kamen etwa 1400 Rotaracter aus ganz Deutschland zusammen um gemeinsam zu lernen, zu helfen und zu feiern.

Gastgeber in diesem Jahr war der Rotaract Club Witten-Wetter-Ruhrtal, welcher als Auftakt am Freitag bereits eine tolle Party in der Werkstatt in Bochum organisierte. Am Samstagmorgen ging es dann im Plenum, mit interessanten Diskussionen und vielen Einblicken in das vergangene Clubjahr, weiter. Zusätzlich hatte man die Gelegenheit sich in diversen Ausschüssen zu informieren oder an Workshops teilzunehmen. Der Tag wurde dann schließlich am Abend durch einen wirklich gelungenen Galaball gekrönt. Die Band „Top Union“ sorgte dafür, dass die Tanzfläche nie leer wurde und hat die Mensa der Ruhr Universität Bochum bis in die Nacht gerockt. Nach einer kurzen Nacht ging es dann am Sonntagmorgen nochmal ins Plenum. Hier endete die DeuKo mit einem Festakt und der Bekanntgabe des Austragungsorts der DeuKo 2018.

Wir freuen uns daher im April 2018 zur nächsten DeuKo nach Köln reisen zu dürfen!

 

Ilmenau-Cup 2016

ilmenau-cup-2 ilmenau-cup-3 ilmenau-cup-4 ilmenau-cup

Am traditionell ersten Augustwochenende ging der Ilmenau Cup des Rotaract Clubs Lüneburg in die neue Runde. Zahlreiche Rotaracter aus vielen Teilen Deutschlands trafen sich bei schönstem Wetter und bestritten bei der diesjährigen Charterfeier den Kampf um das goldene Paddel.

Los ging es am Freitagabend mit einer kleinen Stadtführung durch das schöne und idyllische Lüneburg. Der Abschluss in dem Restaurant „Bar Barossa“ ließ allen Teilnehmenden Zeit sich zu beschnuppern, bevor man früher oder später den Weg ins Bett fand, um für den folgenden Kampf auf der Ilmenau Kraft zu tanken.

Der Samstag begann in aller früh mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, um gestärkt in den Wettkampf zu starten. Der Ilmenau Cup startete gegen Mittag in Bienenbüttel. Die 6 Teams, die sich in diesem Jahr mit den Namen bekannter Disneyprinzessinnen schmückten, schnappten sich ihre Kanus und schon ging das Geschipper flußabwärts los. Die ersten Etappen überwunden die motivierten Cupler noch schnell. Bei actionreichen Wettkämpfe an den Zwischenstopps und durch die weite zurückzulegende Strecke verausgabten sich die Teilnehmer jedoch zunehmend, sodass man nach 6 Stunden erschöpft aber glücklich den Weg zurück ins DLRG Vereinsheim fand. Ein Highlight war das vom Land-Team bereitgestellte warme Mittagessen an einem der Zwischenstopps. Glücklicherweise blieben die Rotaracter während der gesamten Tour vom angekündigt Regen verschont.

Mit einem umfangreichen Grillbuffet ließen die Cupler den Tag dank gutem Wetter draußen ausklingen. In den heiteren Abendstunden wurden dann auch die letzten Wettkämpfe zwischen den Teams Cindarella, Mulan und Co. ausgetragen. Am Schluss konnte sich das Team Cinderella als Sieger des Ilmenau Cups 2016 durchsetzen, und gewann somit das goldenen Paddel.

Den Abschluss des Wochenendes bildete ein Brunch am Sonntagmorgen. Am Lüneburger Stintmarkt direkt am Wasser trafen die Rotaracter ein letztes Mal zusammen und ließen den ereignisreichen Tag Revue passieren, bevor alle mit einem lachenden und einem weinenden Auge den Heimweg antraten.